Im PostParc liegt eine der städtischen Velostationen. Sie bietet 1000 Plätze – unter anderem auch für Transportvelos und Veloanhänger – sowie Lademöglichkeiten für E-Bikes. Sie erreichen die Velostation über eine Rampe in der Bogenschützenstrasse über die Schanzenstrasse (Treppe und Lift bei der Bushaltestelle/Welle) sowie über das Merkurgässli.

Sie parken 20 Minuten kostenlos und eine Tageskarte für 24 Stunden kostet lediglich einen Franken. Weitere Infos zu den Dienstleistungen und Preisen der städtischen Velostation finden Sie auf der Website von Velostation Bern.

Im Juli 2017 wird zudem die Velostation Schanzenbrücke unter Nordteil des PostParc Mitte wieder eröffnet. Die Station wird momentan renoviert und vergrössert.

Weitere Abstellplätze

Oberirdische Abstellplätze finden Sie an der Schanzenstrasse, an der Bogenschützenstrasse, auf der Grossen Schanze und im Merkurgässli. Beachten Sie, dass diese Abstellplätze oft stark ausgelastet sind. Die maximal erlaubte Parkdauer beträgt 48 Stunden.

Bitte beachten Sie

Es ist untersagt, das Velo ausserhalb der offiziellen Abstellplätze abzustellen. Auf der Perronplatte (Kurzparking für Autos) sind Velos aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.